Patientenkontakte

mit Online-Rezepten

vermeiden

Einfach - sicher - kostenfrei

Online-Rezepte

  • Rezepte digital an Ihre Patienten schicken
  • Ihre Patienten leiten die Rezepte an Apotheken weiter
  • Apotheken liefern oder versenden die Medikamente sofort und kostenfrei
  • Außerdem können Ihre Patienten hiermit Rezepte bei Ihnen nachbestellen, ohne anzurufen oder vorbei zu kommen

So geht's

Arztpraxen

1.  Software installieren
Die meinRezept.online-Software wird an den Arbeitsplätzen installiert, an denen mit Hilfe des Praxis-Verwaltungssystems Online-Rezepte erstellt werden sollen.

2. Signaturzertifikat
Jeder Ihrer Ärzte, der Online-Rezepte signiert, wird für eine qualifizierte digitale Signatur zertifiziert.

3. Online-Rezept Erstellung
Ihre Ärzte erstellen Online-Rezepte für Patienten in der Praxis oder für Patienten, die Rezepte über Ihre Website bestellt haben. Der hierfür notwendige Website-Button lässt sich in 5 Minuten in jede Ärzte-Website integrieren.

Patienten

1.  Patienten wünschen Online-Rezepte
Patienten informieren Ihre Praxis-Helfer*innen, dass sie Online-Rezepte für Medikamentenlieferungen möchten oder bestellen diese direkt über Ihre Website. Bestellungen erhält Ihre Praxis per E-Mail. Die E-Mails enthalten Standard-Antworten, über die Ihren Patienten mit einem Click geantwortet wird z.B. "Ihr Rezept ist in Bearbeitung und die Ärztin muss es nur noch signieren bevor Sie es in Ihrer App erhalten".

2. App-Download
Patienten müssen sich die meinRezept.online-Patienten-App runterladen. Dies kann auch erst nach der Erstellung eines Online-Rezeptes geschehen.

3. Lieferapotheken wählen
Die Patienten geben ihre Lieferadressen ein und wählen ihre Lieferapotheken aus.

Apotheken

1.  Online-Rezepte empfangen
Wir verfügen über ein sorgfältig ausgewähltes Netz von Lieferapotheken, denen Ihre Patienten ihre Rezepte zur Medikamentenlieferung per App senden.

2. Beratung
Bevor unsere Partner-Apotheken den Patienten den Lieferzeitpunkt per App avisieren, prüfen Sie die Verfügbarkeit der verschriebenen Medikamente und geben Feedback über etwaige Lieferengpässe. Empfehlungen zur Einnahme der Medikamente kommunizieren die Apotheken über die meinRezept.online-App .

3. Medikamentenzustellung
Ihre Patienten erhalten die verschriebenen Medikamente per Apothekenboten oder per Post. Je nach Lieferadresse Ihrer Patienten. Apothekenboten kassieren Rezeptgebühren und Medikamentenpreise für privat Versicherte bei lokaler Lieferung. Bei dem Apothekenversand per Post erhalten Ihre Patienten eine Rechnung.

So geht’s

Arztpraxen

aesculap black
1. Software installieren

Die meinRezept.online-Software wird an den Arbeitsplätzen installiert, an denen mit Hilfe des Praxis-Verwaltungssystems Online-Rezepte erstellt werden sollen.

2. Signaturzertifikat

Jeder Ihrer Ärzte, der Online-Rezepte signiert, wird für eine qualifizierte digitale Signatur zertifiziert.

3. Online-Rezepterstellung

Ihre Ärzte erstellen Online-Rezepte für Patienten in der Praxis oder für Patienten, die Rezepte über Ihre Website bestellt haben. Der hierfür notwendige Website-Button lässt sich in 5 Minuten in jede Ärzte-Website integrieren.

Patienten

iicn_phone_presription
1. Patienten wünschen Online-Rezepte

Patienten informieren Ihre Praxis-Helfer*innen, dass sie Online-Rezepte für Medikamentenlieferungen möchten oder bestellen diese direkt über Ihre Website. Bestellungen erhält Ihre Praxis per E-Mail.  Die E-Mails enthalten Standard-Antworten, über die Ihren Patienten mit einem Click geantwortet werden kann. z.B. „Ihr Rezept ist in Bearbeitung und die Ärztin muss es nur noch signieren, bevor Sie es in Ihrer App erhalten“.

2. App-Download

Patienten müssen sich die meinRezept.online-Patienten-App runterladen. Dies kann auch erst nach der Erstellung eines Online-Rezeptes geschehen.

3. Lieferapotheke wählen

Die Patienten geben ihre Lieferadressen ein und wählen ihre Lieferapotheken aus.

Apotheken

icn_Apotheke
1. Online-Rezepte empfangen

Wir verfügen über ein sorgfältig ausgewähltes Netz von Lieferapotheken, denen Ihre Patienten ihre Rezepte zur Medikamentenlieferung per App senden.

2. Beratung

Bevor unsere Partner-Apotheken den Patienten den Lieferzeitpunkt per App avisieren, prüfen Sie die Verfügbarkeit der verschriebenen Medikamente und geben Feedback über etwaige Lieferengpässe. Empfehlungen zur Einnahme der Medikamente kommunizieren die Apotheken über die meinRezept.online-App .

3. Medikamentenzustellung

Ihre Patienten erhalten die verschriebenen Medikamente per Apothekenboten oder per Post.
Je nach Lieferadresse Ihrer Patienten.
Apothekenboten kassieren Rezeptgebühren und Medikamentenpreise für privat Versicherte bei lokaler Lieferung. Bei dem Apothekenversand per Post erhalten Ihre Patienten eine Rechnung.

Ihre Vorteile

  • Schutz für Ihre Patienten und Praxismitarbeiter
  • Entlastung Ihrer Praxismitarbeiter
  • Modernes Image - Teilnahme an Digitalisierung

Stimmen

Team_Dr-med-Axel-Moormann-round

Mit meinRezept.online  schütze ich meine Mitarbeiter und mich selbst und halte so den Praxisbetrieb aufrecht.

Dr. med. Axel Moormann

Internist • Hamburg

Persönliche Kontakte kann ich in Arztpraxen und Apotheken in Zeiten von Corona vermeiden. Das schützt unsere Familie und trägt dazu bei, die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen.”

Birgit B.

Patientin • Hamburg

Einrichtung

Sie starten ohne große Vorbereitungen nach wenigen Minuten

Wer hinter meinRezept.online steht

Hanno C. Behrens

Dr. Helge Plehn

Prof. Dr. Jens Prütting

Sicher ist sicher

Alle Daten werden mit modernsten Technologien verschlüsselt und sicher übertragen

Scroll to Top