Wir glauben an die Notwendigkeit unabhängiger Apotheken vor Ort

Datenschutzerklärung meinRezept.online

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Im Rahmen der Nutzung dieser App kommt es zur Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten. Wir verwenden dem Stand der Technik entsprechende technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit. Insbesondere werden Daten ausschließlich SSL-verschlüsselt übertragen.

Die folgenden Datenschutzhinweise informieren Sie über Art und Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten durch meinRezept.online und welche Rechte Ihnen diesbezüglich zustehen.

Personenbezogene Daten sind gemäß Art. 4 Nr. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) Informationen, die Ihrer Person direkt oder mittelbar zuzuordnen sind bzw. zugeordnet werden können, wie zum Beispiel Ihr Name oder Ihre E-Mail-Adresse.


Hier finden Sie unsere weiteren Datenschutzerklärungen für die Arzt-App und die Web-Portale


1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen und des behördlichen Datenschutzbeauftragten

Diese Datenschutzinformation gilt für die Datenverarbeitung im Rahmen der Nutzung von meinRezept.online durch den Verantwortlichen:

GORILLA Logistics GmbH
Ligusterweg 23
22609 Hamburg
Deutschland

Tel.: +49 40 605 900 90
E-Mail: hello@meinrezept.online
Website: https://meinrezept.online

Unsere betriebliche Datenschutzbeauftragte ist die Waterside DS GmbH, Bergstraße 28, 20095 Hamburg. Sie ist unter der o.g. Anschrift bzw. unter datenschutz@meinrezept.online erreichbar. Sie können sich jederzeit bei Fragen zum Datenschutzrecht oder Ihren Betroffenenrechten direkt an unseren Datenschutzbeauftragten werden.

2. Datenerhebung beim Herunterladen und Installieren der App

Um unsere App aus einem App-Store (zum Beispiel Google Play, Apple App Store) herunterladen und installieren zu können, müssen Sie sich zunächst bei dem Anbieter des jeweiligen App-Stores für ein Nutzerkonto registrieren und mit diesem einen entsprechenden Nutzungsvertrag abschließen. Hierauf haben wir keinen Einfluss, insbesondere sind wir nicht Partei eines solchen Nutzungsvertrags. Beim Herunterladen und Installieren der App werden die dafür notwendigen Informationen an den jeweiligen App-Store übertragen, insbesondere Ihr Nutzername, Ihre E-Mail-Adresse und die Kundennummer Ihres Accounts, der Zeitpunkt des Downloads, Zahlungsinformationen und die individuelle Gerätekennziffer. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss und sind nicht dafür verantwortlich. Wir verarbeiten diese bereitgestellten Daten nur, soweit dies für das Herunterladen und die Installation der App auf Ihrem mobilen Endgerät (zum Beispiel Smartphone, Tablet) notwendig ist. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage des berechtigten Interesses von meinRezept.online an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung des Online-Angebots gemäß Artikel 6 Absatz 1 lit. f. DSGVO. Darüber hinaus werden diese Daten nicht weiter gespeichert.

3. Berechtigungen der meinRezept.online

meinRezept.online benötigt für Android folgende Berechtigungen:

• Internet-Zugang (inzwischen Standard für alle Apps)
• Netzwerkverbindung (inzwischen Standard für alle Apps)
• Standort (genauer Standort, optional für Umkreissuche in Karte)
• Anzeige von Push-Nachrichten (optional)
• Auslesen von SMS (optional, nur für Nutzervalidierung bei der Installation)
• Kamera (für Einlesen der Versicherungskarten)


Das Berechtigungssystem für Blackberry entspricht den Rechten von Android.
Für iOS und Windows werden Sie explizit zur Zustimmung für bestimmte Rechte aufgefordert, so dass Sie hier direkt entscheiden können.

4. Rezepte und Rezeptanfragen

Wir bieten selbst keine Rezeptleistungen an. Vielmehr ermöglichen wir die Rezeptanfrage und -weiterleitung zu Ärzten und Apotheken. Bei Rezeptanfragen erfassen wir – ausschließlich zur Weiterleitung an Provider:

• Ihren Vor- und Nachnamen
• Geburtsdatum
• E-Mail-Adresse
• Telefonnummer
• Rezeptwunsch (Freitext)


Mit Ausnahme der E-Mail-Adresse werden alle vorgenannten Daten von uns nach deren Weiterleitung an den jeweiligen Provider gelöscht.
Die Erfassung der vorgenannten Daten sowie die Weiterleitung an die Provider ist eine vorvertragliche Maßnahme, die zum Vertragsabschluss mit Ihrem jeweiligen Arzt/Apotheker erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO).

5. Anlegen eines Nutzerkontos

Um unsere App nutzen zu können, benötigen Sie ein Nutzerkonto. Wenn Sie bei uns ein Nutzerkonto anlegen, fordern wir Sie auf, uns folgende Daten zur Verfügung zu stellen:

• Email-Adresse
• Telefonnummer
• Vorname, Nachname
• Persönliche Kennnummer laut Versichertenkarte
• Geburtsdatum laut Versichertenkarte
• Kartennummer der Versichertenkarte
• Ablaufdatum der Versichertenkarte

Optional können Sie darüber hinaus Zustelladressen hinterlegen.

Optional können ferner die Daten gemäß der Versichertenkarte für weitere Personen (z.B. Angehörige) hinterlegt werden.

Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe b) und f) DSGVO. Sie stellen uns die Daten auf der Grundlage des Vertragsverhältnisses zwischen Ihnen und uns zur Verfügung. Zugleich ergibt sich unsere Berechtigung aus dem Schutz Ihrer Identität und der Vermeidung von Betrugsversuchen.

Die erhobenen Daten löschen wir spätestens mit der Beendigung Ihres Nutzungsvertrages mit unserer Plattform.

Darüber hinaus werden bei jedem Einloggen technische Informationen über Ihr Endgerät und den Browser sowie Informationen über Ihre Suchvorgänge gespeichert. Dies dient dazu, Ihr Nutzererlebnis auf der Website und das Angebot insgesamt zu verbessern.

6. Push-Services

Die App nutzt auch Push-Services der Betriebssystemhersteller. Dies sind Kurzmitteilungen, die mit Einwilligung des Nutzers auf dessen Display angezeigt werden und mit denen er aktiv informiert wird.

Im Fall der Nutzung der Push-Services wird ein Device-Token von Apple oder eine Registration-ID von Google zugeteilt. Zweck deren Verwendung durch uns ist allein die Erbringung der Push-Services. Es handelt sich hierbei nur um verschlüsselte, anonymisierte Geräte-IDs. Ein Rückschluss auf den einzelnen Nutzer ist für meinRezept.online ausgeschlossen.

Sie können während der Installation der meinRezept.online entscheiden, ob Sie diese Funktionalität nutzen wollen. Für eine spätere Abmeldung der Push-Nachrichten können Sie die Abmeldemöglichkeit in der App nutzen. Diese finden Sie unter den Einstellungen der jeweiligen Favoriten

7. Einbindung von externem Kartenmaterial

Wir binden in unserer App Kartenmaterial über Google Maps ein. Damit die Karte angezeigt werden kann, werden Ihre IP-Adresse und Ihr Standort an Google Maps übermittelt. Die Einbindung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Sie erfolgt, um unsere Webseite nutzerfreundlicher zu gestalten. Darin ist ein berechtigtes Interesse im Sinne der vorgenannten Vorschrift zu sehen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Maps finden Sie hier: Google Maps: https://privacy.google.com/intl/de/index.html Apple Maps: https://www.apple.com/de/privacy/

8. Umkreissuche

Mit der Umkreissuche können Sie sich anzeigen lassen, welche Apotheken in Ihrer Nähe verfügbar sind. Hierzu erhebt die App mit Ihrer Einwilligung Ihren aktuellen Standort und überträgt die vom Betriebssystem ermittelte Postleitzahl an uns. Wir können der App dann darüber mitteilen, welche Apotheken sich in Ihrer Umgebung befinden.

9. Links zu Webseiten anderer Betreiber

Die meinRezept.online-App enthält Links zu den Webseiten anderer Apotheken und Ärzte. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass diese Anbieter die Datenschutzbestimmungen enthalten. Wir bitten Sie daher, sich ggf. bei diesen Anbietern über ihre Datenschutzpraxis zu informieren.

10. Sentry

Wir verwenden den Dienst Sentry der Functional Software Inc., 132 Hawthorne Street, San Francisco, California 94107, um die technische Stabilität unseres Dienstes durch Überwachung der Systemstabilität und Ermittlung von Codefehlern zu verbessern. Sentry dient ausschließlich diesen Zielen und wertet keine Daten zu Werbezwecken aus. Die Daten der Nutzer, wie z.B. Angaben zum Gerät oder Fehlerzeitpunkt werden anonym erhoben, nicht personenbezogen genutzt sowie nach 30 Tagen gelöscht. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Sentry: https://sentry.io/privacy/. Diese Übermittlung ist nach Art. 45 DSGVO zulässig, da Functional Software Inc. Privacy Shield zertifiziert ist und somit nach dem Durchführungsbeschluss der Kommission (EU) 2016/1250 (http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:32016D1250&from=DE) ein angemessenes Datenschutzniveau besteht. Die Zertifizierung kann unter https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TNDzAAO&status=Active eingesehen werden. Die Rechtsgrundlage für die Nutzung von Sentry ist ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht dabei in der nutzergerechten Gestaltung unserer Angebote.

11. Chat-Support Intercom

Zum Zweck des Kunden-Supports, aber auch als Kommunikationsmedium für E-Mails oder Nachrichten innerhalb der Plattform verwenden wir den Dienst Intercom. Sofern Sie unseren Chat-Support nutzen, geben wir einen begrenzten Teil Ihrer Daten, wie z.B. Name, E-Mail-Adresse und Registrierungszeitpunkt, an Intercom, Inc., 98 Battery Street, Suite 402, San Francisco, CA 94111 USA. Damit wir unsere Nutzer-Basis besser verstehen lernen, sammelt Intercom öffentlich verfügbare Informationen, z.B. zum Unternehmen eines Nutzers, die Berufsbezeichnung, Internetseite, Social-Network-Handle und physikalische Adressen.

Für weitere Informationen zum Datenschutz von Intercom besuchen Sie bitte http://docs.intercom.io/privacy. Die Dienste von Intercom werden in den Intercom Nutzungsbedingungen geregelt, die Sie hier finden http://docs.intercom.io/terms.

Sie können der Speicherung und Übermittlung der Daten an Intercom mittels Nachricht an die unten stehenden Kontakdaten mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unseres Internetauftritts vollumfänglich werden nutzen können.

12. Betroffenenrechte

Neben dem Recht auf Widerruf uns gegenüber erteilten Einwilligungen stehen Ihnen bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen die folgenden weiteren Rechte zu:

Recht auf Auskunft (Artikel 15 DSGVO)
Sie haben das Recht auf Auskunft über die von Ihnen gespeicherten Daten, die Verarbeitungszwecke und die Dauer der Speicherung.

Recht auf Berichtigung (Artikel 20 DSGVO)
Sie haben das Recht, unrichtige, Sie selbst angehende personenbezogene Daten korrigieren zu lassen.

Recht auf Löschung (Artikel 17 DSGVO)
Sie haben das Recht, Ihre Daten löschen zu lassen, wenn die personenbezogenen Daten nicht mehr notwendig sind, rechtswidrig verarbeitet werden oder Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben.

Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO) sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO). Sie können sich auch an den Hamburgischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit wenden (Ludwig-Erhard-Straße 22, 20459 Hamburg), wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht der EU-Datenschutzgrundverordnung entspricht.

Diese Datenschutzinformation ist aktuell gültig. Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite und Angebote oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzinformation zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzinformation kann jederzeit auf der Webseite unter https://meinrezept.online/Datenschutz von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

Stand: September 2019